Bandnudeln mit Spargel und Erbsen

In einigen meiner Rezepte taucht immer wieder der Begriff „al dente“ auf. Dieser stammt aus dem Italienischen und bedeutet „bissfest“. Die Nudeln sollen somit im Kern noch nicht ganz weich sein. Vor allem wenn man Nudeln nach der Zubereitung in Sauce schwenkt und liegen lässt ist es notwendig, dass die Pasta al dente gekocht sind. Somit weichen sie nicht komplett durch und der zweite Teller schmeckt genauso gut wie der erste.

Weiterlesen »

Salat und gebratene Reisbällchen in Wrap

War es letzte Woche nicht schon wunderbar warm und die Luft roch nach Frühling? Ich habe mich so gefreut und den halben Tag auf dem Balkon verbracht. Die Strahlen der Sonne habe ich in mich aufgenommen und die Wärme hat meinen Körper durchflutet. Deshalb musste es letzte Woche auch auf meinem Teller schön frisch und bunt werden. Was ist da besser, als frischer Salat mit einem Mango Chutney, knusprigem Reis und einem leichten Wrap?

Weiterlesen »

Tofu Teriyaki

Heute gibt es ein bisschen aromatische Urlaubsstimmung für dich. Mit vielen Vitaminen und buntem Gemüse gibt es ordentlich Power auf den Teller. Kennst du die Eigenschaften von Brokkoli und Tofu? Nein? Kein Problem! So ging es mir auch bis ich mich ein bisschen mehr mit den Zutaten aus diesem Rezept auseinandergesetzt habe. Brokkoli ist ein mit 115mg pro 100g ein richtiger Vitamin C Booster. Er liefert somit mehr als die empfohlene Tagesdosis und pusht das Immunsystem. Zusätzlich enthält Brokkoli den Stoff Quercetin der unsere Leistung steigern soll. Die Eiweißquelle von diesem Gericht ist der Tofu. Er liefert außerdem Kalzium und Eisen. Ein weiteres Plus möchte ich noch hinzufügen: Tofu hat relativ wenig Kalorien und hat kein Cholesterin. Hat was von Superfood, oder? Jetzt wird gekocht!Weiterlesen »

Mini Calzone mit Ajoli-Dip

Ein Weihnachtsessen kann eine ganz schöne  Herausforderung sein. Es gibt Vorlieben, Allergien oder Unverträglichkeiten zu beachten und jeder hat seinen eigenen Geschmack. Doch vielleicht kommt meine Fingerfood-Variante bei einer Großzahl von Gästen an, denn wer mag schon keine Pizza?! Ich habe eine Variante gewählt, die du ganz nach allen Vorlieben der Gäste gestalten kannst und einfach als Fingerfood oder mit einem leckeren Salat garniert auftischen kannst.Weiterlesen »