Feurige Ananas-Curry-Suppe

Feurig und frisch, genau diese Eigenschaften hat diese Suppe. Hier kannst du selbst entscheiden wie scharf du gerne essen magst. Je mehr Ingwer, desto mehr Feuer auf der Zunge.

Portionen
2

 

Zubereitungszeit
40 Minuten

 

Kalorien
465 kcal

 

Zutaten

  • eine frische Ananas

  • 1 rote Zwiebel

  • 700ml Gemüsebrühe

  • 60ml Kokosmilch, 10g frischer Ingwer

  • 2EL Curry Pulver, 1 EL Olivenöl

  • 1TL Thymian

  • Pfeffer

  • Salz

  • 150g Räuchertofu

  • 2EL BBQ-Sauce

Zubereitung

  • Der Tofu wird in Stücke geschnitten, in der BBQ- Sauce mariniert und anschließend beiseite gestellt.
  • Nun wird die Zwiebel, die Ananas und der Ingwer möglichst klein geschnitten. Das Olivenöl wird in einem Topf leicht erwärmt und die Zwiebel darin angebraten. Anschließend werden der Ingwer und die Ananas hinzugegeben und ebenfalls erwärmt. 
  • Mit der Gemüsebrühe werden die Zutaten abgelöscht. Die Gewürze und Kokosmilch werden untergerührt und die Suppe darf für ca. 20 Minuten köcheln. Mit einem Stabmixer wird die Suppe püriert und darf auf kleiner Hitze weiter köcheln, bis die Tofustäbchen fertig sind. Hierzu werden die einzelnen Stücke auf einen Spieß gestochen und in einer Pfanne von allen Seiten angebraten.

Nährstoffe pro Portion: Kohlenhydrate 43g, Eiweiß 16g,  Fett 23g

Hast du das Rezept schon probiert? Dann schreib mir ein Kommentar oder eine Nachricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.