Reispfanne mit Bohnen und Mango Salsa

Mangos und Bohnen gehören im Moment zu meinen liebsten Lebensmitteln. Sie sind super vielfältig und lassen sich perfekt kombinieren. Heute habe ich ein Rezept für euch, das geschmacklich wirklich überrascht.

Portionen
4

 

Zubereitungszeit
50 Minuten

 

Kalorien
684 kcal

 

ZUTATEN MANGO SALSA

  • 1 reife Mango

  • ½ rote Zwiebel

  • Saft einer Zitrone

  • 2EL Olivenöl

  • 1EL Honig oder Agavendicksaft

  • etwas frische Petersilie

  • Salz

  • Pfeffer

Zubereitung mango Salsa

  • Die Mango und die Zwiebel werden klein geschnitten und in eine Schüssel gegeben.
  • Anschließend kommt der Saft einer Zitrone hinzu und die klein gehackte frische Petersilie.
  • Abschließend folgen noch der Honig und das Olivenöl und mit Salz und Pfeffer wird die Salsa abgeschmeckt. Danach darf sie für 30 Minuten richtig schön durchziehen.

ZUTATEN REISPFANNE

  • 220g Kichererbsen

  • 220g Schwarze Bohnen eingelegt in Chili

  • 1 Mango

  • ½ Ananas

  • 1 rote Zwiebel

  • 200g Basmatireis

  • 2EL Olivenöl

  • 200ml Kokosmilch

  • 400ml Gemüsebrühe

  • 1EL Salz

  • 2 Zehen Knoblauch

  • 1TL Thymian

zubereitung reispfanne

  • Die Ananas, die Mango, der Knoblauch und die Zwiebel werden geschält und in kleine Würfel geschnitten. Anschließend wird die Mischung in Olivenöl angebraten.
  • Mit der Gemüsebrühe und der Koksmilch wird abgelöscht. Der ungekochte Reis wird hinzugegeben. Nun darf der Reis für ca. 30 Minuten vor sich hin köcheln.
  • Die Bohnen und Kichererbsen werden abgetropft und ebenfalls mit in den Topf gegeben. Abschließend werden die Gewürze hinzugegeben und die Reispfanne darf noch 5 Minuten köcheln.

Nährstoffe pro Portion: Kohlenhydrate 88g, Eiweiß 13g,  Fett 28g

Hast du das Rezept schon probiert? Dann schreib mir ein Kommentar oder eine Nachricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.