Pasta mit Speck, Bohnen & Trüffelöl

In der 9.ten Klasse war ich zum ersten Mal auf einem Schüleraustausch in Italien. Mein Englisch war eher durchschnittlich und ich konnte auch nur ein paar Brocken Italienisch sprechen. Bevor ich meine Austauschfamilie kennenlernte, war ich sehr aufgeregt und wusste nicht wirklich was auf mich wartete. Doch der optimale Fall ist eingetroffen! Mich erwartete eine herzliche Familie, in der Mutter und Tochter genauso modeverrückt waren wie ich und der Vater ein großer Fan der Formel 1 und Michael Schuhmacher war.

Die ersten Gesprächsthemen waren gesichert und ich habe mich in der ungewohnten Situation gleich vollkommen wohl gefüllt. Und auch beim Essen gab es einen Volltreffer! Das Nudelgericht möchte ich dir heute nicht vorenthalten:

Zubereitungszeit: 40 Minuten |Portionen: 4

Zutaten: 500g Nudeln, 200ml Olivenöl, 200g Schinken, 1 Schalotte, 300g TK Bohnen, 4 EL Parmesan, 2 EL Trüffelöl, etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die Nudeln werden gekocht bis sie „al dente“ sind. Von dem Nudelwasser wird ca. eine Tasse aufgefangen, der Rest kann in den Abfluss.

Die Zwiebeln und der Schinken werden in kleine Stücke geschnitten und in einer Pfanne mit dem Olivenöl angebraten. Anschließend kommen die Bohnen hinzu. Diese werden erwärmt bis sie vollkommen aufgetaut sind. Jetzt dürfen die Nudeln und das Nudelwasser hinzu. Der Parmesan wird im Idealfall frisch gerieben und mit in die Pfanne gegeben. Zum Schluss kommt das Trüffelöl darüber geträufelt und das Gericht wird mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Alles gut umrühren und genießen. Bon Appetit!

Lass es dir schmecken, deine Nina!

Hast du die Pasta schon probiert? Dann schreib mir ein Kommentar oder eine Nachricht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s