Spitzkohl – Hack – Auflauf

Letzte Woche habe ich mich nach einem sehr langen und anstrengenden Arbeitstag unser Treppenhaus hochgeschleppt. Als ich an der Eingangstür meiner zukünftigen Schwieger-Oma vorbei bin, hatte ich einen sehr leckeren Duft in der Nase. Bei ihr gab es zum Mittagessen Kohlsuppe. Es gibt Gerüche, die kann man einfach sofort zuordnen und sie wecken Erinnerungen oder machen Lust selbst einen großen Teller zu verspeisen. Nun war das Mittagessen schon lange vorbei und ich habe den Einkauf am nächsten Tag genutzt und auch Kohl eingekauft und daraus etwas zubereitet. Ich kann nur sagen: Sehr lecker!

Zubereitungszeit: 40 Minuten | Portionen: 2

Zutaten: ein halber Spitzkohl, 250g gemischtes Hackfleisch, 1 Zwiebel, 2 EL Olivenöl, 400ml Gemüsebrühe, 2 TL Paprikapulver edelsüß, 3 EL BBQ-Sauce, etwas Salz und Pfeffer, 4 EL Naturjoghurt

Zubereitung:
Der Spitzkohl wird in mundgerechte Stücke geschnitten und der mittlere, dicke Strunk entfernt. Auch die Zwiebel wird in kleine Würfel geschnitten. Anschließend wird in einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzt und zuerst die klein geschnittenen Zwiebeln angebraten und anschließend das Hackfleisch. Nun wird der Kohl untergemischt. Keine Sorge falls dir die Pfanne zu voll erscheint, mit der Hitze zerfällt der Kohl und sie wirkt nicht mehr so voll. Sobald der Kohl etwas weicher ist kann die Gemüsebrühe hinzugegeben werden. Zum Abschluss werden die Gewürze und die BBQ-Sauce untergerührt. Nach ca. 10 Minuten sollte der Kohl so weich sein, dass er zum Verzehr bereit ist. Mit etwas Naturjoghurt und frischen Kräutern kann der Auflauf serviert werden.

fertiger Spitzkohl-Hack-Auflauf

Lass es dir schmecken, deine Nina!

Hast du den Auflauf schon probiert? Dann schreib mir ein Kommentar oder eine Nachricht.

2 Gedanken zu “Spitzkohl – Hack – Auflauf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s