Linsenbällchen mit veg. Käsesauce

Fingerfood ist schon was feines und dabei muss die Zubereitung gar nicht kompliziert sein. Also spare ich mir heute viele Worte und wünsche euch einen guten Appetit.

Zubereitungszeit: 30 Minuten | Portionen: 2

Zutaten Linsenbällchen:

150g rote Linsen, 50g Hartweizengrieß, 1 Zwiebel, 2 Zehen Knoblauch, 1 El Zitronensaft, 1 Tl Olivenöl, 300ml Wasser, 1/2 Tl Oregano, 1/2 Tl Basilikum, 1/2 Tl Paprikapulver edelsüß, etwas Salz und Pfeffer

Zutaten vegane Käsesauce:

2 El vegane Margarine, 140ml Wasser, 5 El Hefeflocken, 3 El Dinkelmehl, 1 Tl Salz, 1 Tl mittelscharfer Senf

Zubereitung: Die Linsen werden mit dem Wasser in einem Topf weich gekocht. In der Zwischenzeit werden die Zwiebeln und der Knoblauch geschält und möglichst klein geschnitten. Zwiebeln, Knoblauch und die anderen Zutaten für die Linsenbällchen werden mit in den Topf geben und gut vermengt. Mit der Zeit sollte der Grieß die restliche Flüssigkeit binden und eine Art Teig entsteht. Daraus lassen sich einzelne Bällchen formen. 

Die Bällchen dürfen bei 200° C Umluft für ca. 20 Minuten ausbacken. Während die Linsenbällchen noch etwas Farbe bekommen kann die vegane Käsesauce angerührt werden. 

Dafür wird die Margarine in einem kleinen Topf geschmolzen und anschließend das Mehl mit einem Schneebesen untergerührt. Das Wasser wird hinzugefügt und es folgen Hefeflocken, Salz und Senf. Alle Zutaten werden gut verrührt und zum Aufkochen gebracht.

Hast du das Rezept schon probiert? Dann schreib mir ein Kommentar oder eine Nachricht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s