Mini Weißkohl-Rouladen

Vor Kurzem habe ich euch bereits ein Rezept zu einem Weißkohl-Auflauf vorgestellt. Da ein ganzer Weißkohl für zwei Personen kaum zu schaffen ist, habe ich eine weitere Möglichkeit gesucht den restlichen Weißkohl zu verarbeitet. Heraus gekommen ist die Weißkohl-Roulade! Ich habe sie mit einer Joghurt-Sauce und einer scharfen asiatischen Sauce serviert. Wobei auch hier wieder gilt, der Fantasie und den eigenen Vorlieben sind keine Grenzen gesetzt. Viel Spaß beim Nachkochen!

Zutaten: 500g Weißkohl, 200g Rundkornreis, 100g gemischtes Hackfleisch, 1 Schalotte, 1 EL Tomatenmark, 1 EL Paprikapulver (edelsüß), 15ml Olivenöl, 600ml Wasser, etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die Blätter werden von dem Weißkohl vorsichtig entfernt und in einem Topf mit kochendem Wasser gekocht, bis sie bissfest sind. Anschließend dürfen die Blätter abkühlen. In der Zwischenzeit schneide ich die Schalotte in kleine Würfel und gebe sie zusammen mit dem Reis, dem Hackfleisch, dem Tomatenmark und den Gewürzen in eine Schüssel. Die Zutaten werden gut vermengt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Jetzt wird gerollt. Dafür wird eines der Weißkohlblätter auf die Arbeitsfläche gelegt und eine kleine Portion der Füllung wird darauf platziert. Nun werden die Seitenteile zuerst eingeklappt und dann wird das Weißkohlblatt einfach aufgerollt. Dies wird wiederholt, bis die Zutaten aufgebraucht sind. Die fertigen Rouladen werden in einen Topf gegeben. Jetzt kommt das Wasser und das Olivenöl darüber. Mit einer Untertasse beschwere ich den Topfinhalt und stelle den Herd auf eine schwache Stufe ein. So darf der Topf, bedeckt mit einem Deckel, für ca. 20 Minuten köcheln.

Lass es dir schmecken, deine Nina!

Hast du die Mini Rouladen schon probiert? Dann schreib mir ein Kommentar oder eine Nachricht.

2 Gedanken zu “Mini Weißkohl-Rouladen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s