Crostata alla Marmellata

Vor kurzem habe ich dir berichtet, dass ich in meiner Schulzeit an einem Schüleraustausch in Italien teilgenommen habe. Bei einem Schüleraustausch gibt es in der Regel ein straffes Programm und so war es auch bei uns. An einem der Tage haben wir eine Schule für angehende Köche besucht. Neben der Herstellung von Pasta haben wir dort auch gebacken. Unter den Rezepten, die gebacken wurden, war auch dieser unglaublich leckere Kuchen. Er hat mich an einen Keks mit Marmelade erinnert nur viel saftiger und frischer. Achtung Suchtfaktor!

Zubereitung: 15 Minuten | Ruhezeit: ca. 60 Minuten | Backzeit: ca. 35 Minuten

Zutaten: 100g Butter, 230g Mehl Typ 405, 1 Ei, 1 Ei-Gelb, 1 Prise Salz, 125g Zucker, Abrieb einer halben Zitrone, 200g Marmelade deiner Wahl

Zubereitung:
Alle Zutaten bis auf die Butter und die Marmelade werden in einer Schüssel gut verrührt. Anschließend wird die Butter in kleinen Stücken hinzugegeben und alles wird kurz geknetet, bis sich alle Zutaten gut verbunden haben und ein fester Teig entstanden ist. Der fertige Teig darf dann in einer Schüssel für ca. 60 Minuten in dem Kühlschrank zum Ruhen.

Nach der Ruhepause wird der Teig auf einer bemehlten Oberfläche ausgerollt und in die Springform gelegt. Die Ränder werden abgeschnitten und wieder zu einer Kugel geformt. Der Teig in der Springform wird mit einer Gabel mehrfach eingestochen und die Marmelade darf darauf verteilt werden. In meinem Fall habe ich mich für feine Erdbeermarmelade ohne Stückchen entschieden. Den restlichen Teig habe ich in zwei Hälften geteilt. Mit der einen habe ich den Rand geformt, indem ich aus der Kugel Streifen geformt habe. Mit der zweiten Hälfte kannst du entweder ganz traditionell weitere Streifen formen und sie als Gitter auf dem Kuchen verteilen oder, wie ich, Ausstecher für Kekse verwenden.

Zum Schluss wandert das Meisterwerk für ca. 35 Minuten bei 160°C Umluft in den Ofen.

Lass es dir schmecken, deine Nina!

Hast du den Kuchen schon probiert? Dann schreib mir ein Kommentar oder eine Nachricht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s