Grillbutter

Zerlaufene Kräuterbutter auf einem gegrilltem Stück Fleisch kann wirklich ein Gedicht sein. Doch es muss nicht immer die gekaufte sein, denn es benötigt dafür nicht viele Zutaten. Ich habe zwei kleine und feine Rezepte für dich zusammengestellt die bei uns auch regelmäßig zum Einsatz kommen. Viel Spaß beim nächsten Grillen!

Zutaten für Tomaten-Butter: 150g weiche Butter, 5 getrocknete Tomaten, 1 Knoblauch Zehe, etwas Salz und Pfeffer

Zutaten für Kräuterbutter: 150g weiche Butter, eine Hand frische Kräuter deiner Wahl, etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung: Die Butter sollte weich sein, aber nicht geschmolzen. Die Kräuter bzw. die Tomaten und den Knoblauch in kleine Stücke schneiden und unter die Butter rühren. Zum Schluss kannst du die Butter nach Belieben mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Nun darf die Butter wieder in den Kühlschrank um fest zu werden.  Nach ca. 20 Minuten sollte sie die gewohnte Festigkeit haben. Die Kohle sollte nun auch bereits durchgeglüht sein und der Grillabend kann beginnen!

Lass es dir schmecken, deine Nina!

Hast du die Butter schon probiert? Dann schreib mir ein Kommentar oder eine Nachricht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s