Kokos Pralinen

Wenn es um Süßigkeiten geht bin ich immer dabei. Somit habe ich mich an diese saftigen Kokospralinen gewagt. Sie bestehen aus wenig Zutaten und verursachen nur einen kleinen Aufwand. Und der Geschmack ist sogar noch umso leckerer. Zum Nachmachen unbedingt empfohlen!

Zubereitung: 30 Minuten | Kühlzeit: 1 Stunden | Portionen: 10 Pralinen

Zutaten: 50g Kokosmilch, 50g Kokosraspeln, 60g Kokosöl, 2 EL Zucker, 100g Zartbitterschokolade

Zubereitung:
Die Kokosmilch und das Kokosöl gebe ich in einem Topf und erwärme die Mischung leicht bis das Kokosöl flüssig ist. Anschließend werden die Kokosraspeln und der Zucker mit hinzu gegeben. Mit einem Löffel wird alles umgerührt bis sich die Zutaten gut durchmischt haben. Die fertige Masse wird in Eiswürfelformen (oder Pralinenformen) gegeben und für eine Stunde in das Gefrierfach gegeben. Anschließend wird die Schokolade in einem Wasserbad geschmolzen. Die Kokos Pralinen werden in der Schokolade gewendet und zum Abkühlen auf einen Rost gestellt. Nachdem diese nun leicht abgekühlt sind, wandern sie in den Kühlschrank.

saftige Kokos Pralinen

Lass es dir schmecken, deine Nina!

Hast du die Kokos Pralinen schon probiert? Dann schreib mir ein Kommentar oder eine Nachricht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s