Zimtschnecken

Kuchen am Morgen ist schon toll, aber Zimtschnecken zum Frühstück sind noch besser. Natürlich kannst du sie auch zum Kaffeekränzchen mit Freunde oder der Familie servieren. Aber Achtung: Es kann sein, dass du in Zukunft immer darum gebeten wirst sie zu wieder zu backen. Diese Zimtschnecken bieten ein hohes Suchtpotential!

Zubereitung: 140 Minuten (inkl. Ruh- und Backzeit) | Portionen: 15 Stück

img-20181028-wa0002-01-01

Zutaten für den Teig: 50g geschmolzene Butter (nicht heiß!), 300ml Milch, ein Ei, 2 TL Zucker, ½ TL Salz, 1 Päckchen Puddingpulver Vanille, 15g Hefe (trocken), 500g Mehl

Zutaten für die Füllung: 75g weiche Butter, 120g brauner Zucker, 4 TL Zimt, 120g gehackte Walnüsse

Zutaten für das Topping (Frosting): 50g Philadelphia, 15g weiche Butter, 110g Puderzucker, 5 Tropfen Vanillearoma

Zubereitung :

Ich gebe alle Zutaten in eine große Schüssel und lasse sie von der Küchenmaschine so lange verrühren und durchkneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Anschließend darf der Teig an einem warmen Ort für ca. 1 Stunde ruhen und aufgehen.

Zubereitung Füllung: In der Zwischenzeit zerhacke ich die Walnüsse und mische diese mit den restlichen Zutaten der Füllung.

Weiter geht es mit dem Teig: Ich rolle den Teig in einer möglichst rechteckigen Form aus und bestreiche ihn mit der Füllung. Der Teig wird dann von einer Seite aufgerollt, so dass eine lange Zimtsrolle entsteht. Diese wird mit einem scharfen Messer oder einem Pizzaschneider in 15 gleichgroße Schnecken geschnitten. Ich lege die einzelnen Schnecken nebeneinander, mit der Schnittseite nach oben, in meine Kuchenform und lasse sie eine weitere Stunde gehen.

Nach der Stunde werden die Zimtrollen für 55 Minuten bei 190°C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Ofen gebacken. Zum Ende der Backzeit verrühre ich die Zutaten für das Frosting miteinander und verteile es über die noch warmen Zimtrollen, nachdem ich sie aus dem Ofen genommen habe.

Mein Tipp: Wenn sie noch lauwarm sind, lassen sie sich am besten genießen.

Zimtschnecken bestrichen mit Frosting

Lass es dir schmecken, deine Nina.

Hast du die Zimtschnecken schon probiert? Dann schreib mir ein Kommentar oder eine Nachricht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s