Mohnplätzen

Hinter Türchen Nummer 12 verbirgt sich einer meiner persönlichen Lieblinge. Dieser Keks ist die perfekte Mischung zwischen süß und fruchtig. Und eins ist er ganz sicher nicht: trocken! Die Kombination der Zutaten macht den Keks schön saftig und frisch.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten: 250g weiche Butter, 120g Puderzucker, 1 Packung Vanille Zucker, 300g Weizenmehl Typ 405, 1 Packung Back-Mohn, 1 Prise Salz, 2 Tropfen Mandel-Aroma, 130g Johannisbeere-Marmelade, 150g weiße Kuvertüre

Zubereitung:
Die weiche Butter wird gemeinsam mit dem Puderzucker, dem Vanille Zucker, dem Aroma und dem Salz in einer Rührschüssel vermengt, bis sich die Zutaten gut verbunden haben. Anschließend werden nach und nach das Mehl und der Mohn untergerührt. Nachdem ein gleichmäßiger Teig entstanden ist, wird dieser mithilfe eines Teelöffels in eine ovale Form gebracht. Diese werden auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech gelegt und für 12 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze gebacken.

Kekse befüllen:
Dieser Schritt ist absolut Geschmacksache. Ich bestreiche die Hälfte der ausgekühlten Kekse mit der Marmelade und ich liebe es, wenn noch ein paar Fruchtstücke darin zu finden sind. Wenn du kein Fan von Fruchtstücken bist, dann schlage ich dir vor die Marmelade vorher durch ein feines Sieb zu streichen und erst anschließend die Kekse zu bestreichen.

Eine Hälfte mit und eine ohne Marmelade werden zusammengedrückt.

Für die Glasur wird die weiße Kuvertüre in Stücke geschnitten und in einem Wasserbad geschmolzen. Bitte achte darauf, dass die Schokolade nicht zu heiß wird. Die Kekse werden in die flüssige Schokolade getaucht und dürfen anschließend auf einem Rost trocknen. Wieviel Schokolade du an die Kekse machst ist natürlich ganz dir überlassen.

Hast du das Rezept schon probiert? Dann schreib mir ein Kommentar oder eine Nachricht.

Deine Nina!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s