Vanille und Schoko Taler

Bei diesem Rezept musst du dich nicht entscheiden zwischen Vanille oder Schokolade. Du kannst beides haben und es bedarf nur ein paar Zutaten mehr.

Zubereitungszeit
40 Minuten

 

ZUTATEN

  • 300g Mehl Typ 405

  • 200g Puderzucker

  • 200g weiche Butter

  • 2 Eier

  • 1 Prise Zimt

  • 1 Prise Salz

  • 1 Tonkabohne

  • ½ TL Backpulver

  • 2 TL Backkakao

  • 50g weiße Schokoladen Stücke

  • 50g Zartbitterschokoladen Stücke

Zubereitung

  • In einer Schüssel wird die Butter mit dem Zucker und den Eiern verquirlt. Die zerriebene Tonkabohne, alternativ kannst du auch eine Packung Vanillezucker nehmen, kommt dazu und wird untergerührt. Mehl, Zimt und Backpulver werden hinzugegeben. Der Teig wird verquirlt bis er gleichmäßig ist.
  • Die Hälfte des Teiges wird in eine andere Schüssel gegeben und mit dem Kakao und der Zartbitterschokolade verrührt. Die andere Hälfte Teig bekommt die weiße Schokolade untergehoben.
  • Mit einem Eisportionierer oder einem Esslöffel kann der Teig auf einem Blatt Backpapier oder einer Backmatte verteilt werden. Die Taler werden bei 180°C Umluft für ca. 15-20 Minuten gebacken.

.

Für welche Variante entscheidest du dich?

Hast du das Rezept schon probiert? Dann schreib mir ein Kommentar oder eine Nachricht.

Ich kann mich nicht entscheiden welchen Keks ich nehme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.