Crunchy Caramel

Hinter Türchen Nummer 2 verbirgt sich ein super leckeres Crunchy-Caramel. Natürlich kannst du es verschenken, aber Achtung: Es schmeckt so gut, dass es bis dahin wahrscheinlich schon leer sein könnte.

Zubereitungszeit
90 Minuten

 

ZUTATEN FüR DAS CARAMEL

  • 1EL Honig

  • 180ml Milch

  • 400g Zucker

  • 115g Butter

  • 1 Prise Salz

  • 1TL Vanillezucker

  • 400ml süße Kondensmilch

  • 1/4TL Zimt

  • etwas Butter für die Form

ZUTATEN FürDEN CARAMEL-CRUNCH

  • 200g Walnüsse (geschält)

  • 150g Zucker

  • 2TL Vanillezucker

  • 80ml Wasser

  • 1 Prise Salz

  • 1/2TL Zimt

  • 200g Schokolade

zubereitung

  • Zuerst wird die Auflaufform mit Butter eingerieben.
  • Anschließend werden in einem Topf der Honig, die Milch, der Zucker, die Butter, der Vanillezucker und das Salz erhitzt. Die Masse wird so lange gerührt, bis der Zucker sich vollständig aufgelöst hat.
  • Nun kann die süße Kondensmilch hinzugeben werden. Jetzt wird solange weiter gerührt, bis der Arm anfängt lahm zu werden. Ziel ist es das die Maße zähflüssig wird. Wenn du an dieser Stelle einen Thermomix oder eine andere Küchenmaschine hast, hast du Glück. Es kann bis zu einer ¾ Stunde dauern bis die gewünschte Konsistenz erreicht wird.
  • Zum Schluss wird das Crunch hergestellt. Dazu werden die Zutaten in einer Pfanne aufgekocht und so lange einreduziert bis die Walnüsse schön knackig sind. Die Masse wird über dem Carmel verteilt und leicht angedrückt.
  • Über Nacht darf das Caramel auskühlen und kann dann am nächsten Tag in Stücke geschnitten werden. Wenn du dir noch einen Schokoladenüberzug wünschst, dann schmelze die Schokolade in einem Wasserbad und tauche die Caramelstücke darin unter oder verteile die Schokolade mit einem Löffel auf ihnen.
Du möchtest keine Nüsse als Topping benutzen? Dann werd kreativ und nutze Silikonformen und befülle sie mit Caramel.

Hast du das Rezept schon probiert? Dann schreib mir ein Kommentar oder eine Nachricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.