Joghurtbrötchen

Neben meinem Joghurtbrot gehören auch die Joghurtbrötchen zu meinen Lieblingen und werden somit regelmäßig zum Frühstück aufgetischt. Das Schöne bei Ihnen ist, dass sie schnell zubereitet sind und lange satt machen. Sie haben einfach das perfekte Verhältnis zwischen knackiger Hülle und saftigem, luftigem Inhalt! Ich muss immer aufpassen das ich das Brötchen nicht komplett aushöhle bevor ich es belege.

Zubereitungszeit: 10 Minuten | Ruhezeit: 75 Minuten | Backzeit: 20 Minuten | Portionen: 12

Zutaten: 520g Mehl Typ 550, 2 Päckchen Trockenhefe, 12g Salz, 300g fettreicher Joghurt (mindestens 3,5%), 100ml Wasser, 1 EL Olivenöl

Zubereitung:
Zuerst werden alle trockenen Zutaten vermischt und anschließend der Joghurt, das Wasser und das Olivenöl hinzugegeben. Der Teig wird so lange geknetet, bis ein glatter Teig entstanden ist. Jetzt darf der Teig für ca. 60 Minuten an einem warmen Ort gehen. Nach der Ruhephase werden aus dem Teig kleine Brötchen geformt und oben leicht eingeschnitten. Ich gebe die Brötchen-Rohlinge einfach in eine Muffinform damit sie die perfekte Größe behalten. Du kannst die Teiglinge aber natürlich auch auf ein Backblech legen. Die Brötchen dürfen nun nochmals für ca. 15 Minuten ruhen und werden anschließend für ca. 20 Minuten bei 180°C Umluft backen.

Lass es dir schmecken, deine Nina!

Hast du die Brötchen schon probiert? Dann schreib mir ein Kommentar oder eine Nachricht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s