Mangold Teigtaschen

Im Sommer darf es gern etwas Leichtes sein ohne lange am heißen Herd stehen zu müssen. Dafür sind diese Teigtaschen eine perfekte Wahl! Sie lassen sich wunderbar kalt genießen und müssen dafür nur im Ofen gebacken werden. Bei meiner Variante habe ich die Teigtaschen mit Mangold und Tomaten gefüllt, jedoch sind deiner Fantasie keine Grenze gesetzt. Nimm einfach das, was dir gut schmeckt.

Zubereitung: 20 Minuten | Backzeit: 25 Minuten | Portionen: 4

Zutaten: 1 Packung fertiger Blätterteig, 2 große Tomaten, 300g Mangold, zwei Zwiebeln, 200g Hackfleisch, 2 EL ÖL, ein Ei, etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die Zwiebel wird in kleine Würfel geschnitten und zusammen mit dem Hackfleisch in dem Öl angebraten. Anschließend werden die Tomaten gewürfelt und der Mangold klein geschnitten. Beides wird mit in die Pfanne gegeben und leicht angeschwitzt.

Der Blätterteig wird in gleichmäßige Rechteckt geschnitten und diese werden mit der Füllung aus der Pfanne belegt. Nun wird das Ei verquirlt und die Ränder der Blätterteigtaschen damit bestrichen. Die Seiten der Teigtaschen werden zur Mitte hin zugeklappt und fest angedrückt. Falls ihr wollt, könnt ihr die gesamte Teigtasche ebenfalls mit Ei bestreichen.

Die Teigtaschen kommen nun bei 180°C Umluft für ca. 25 Minuten in den Backofen.

Füllung mit Hackfleisch, Tomaten und Mangold

Lass es dir schmecken, deine Nina!

Hast du die Teigtaschen schon probiert? Dann schreib mir einen Kommentar oder eine Nachricht.

2 Gedanken zu “Mangold Teigtaschen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s