Fächerkartoffeln gefüllt mit Bergkäse

Überbackene Kartoffeln sind schon was feines und gehören bereits seit meiner Kindheit zu meinem Speiseplan. In dieser Form werden sie auch für das Auge noch appetitlicher und mit dem Bergkäse bekommen sie eine ganz besondere Note.

Zubereitungszeit: 60 Minuten| Portionen: 2

Zutaten: 8 mittel große Kartoffeln, 100g Bergkäse, 5 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Mit einem Sparschäler wird die Schale der Kartoffel entfernt. Ein scharfes Messer nutzen wir, um die Kartoffeln in gleichmäßigen Abstand einzuschneiden. Achtung: Die Kartoffeln nicht komplett durchschneiden, sondern kurz vor dem Ende aufhören. Das Olivenöl wird auf den Kartoffeln verteilt und mit einem Pinsel in die Ritzen gestrichen. Anschließend werden die Ritzen mit Bergkäse gefüllt. Dafür wird der Bergkäse in schmale Scheiben geschnitten. Mit dem Salz und dem Pfeffer werden die Kartoffeln bestreut und anschließend kommen sie für 40-50 Minuten bei 200°C Umluft in den Ofen. Wer mag, kann noch geriebenen Bergkäse drüberstreuen. Denn Käse kann man nur mit mehr Käse aufwerten 😊

Lass es dir schmecken, deine Nina!

Hast du die Fächer Kartoffeln schon probiert? Dann schreib mir einen Kommentar oder eine Nachricht.

Ein Gedanke zu “Fächerkartoffeln gefüllt mit Bergkäse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s