Pastinaken Suppe

Pastinaken waren lange hip und sind nun schon wieder fast vergessen. Zeit sie nochmal aufleben zu lassen. Pastinaken Suppe verfeinert mit Trüffelöl. Ein Gedicht!

Portionen
4

 

Zubereitungszeit
45 Minuten

 

ZUTATEN

  • 350g Pastinaken

  • 150g Kartoffeln

  • 1 Zwiebel

  • 2EL Rapsöl

  • 850ml Gemüsebrühe

  • ein Bund Petersilie

  • 4EL Sahne

  • 4EL Trüffelöl

  • Salz

  • Pfeffer

zubereitung

  • Die Zwiebeln werden geschält, fein gewürfelt und in dem Rapsöl glasig angebraten. Die Pastinaken und Kartoffeln werden geschält, klein geschnitten und anschließend zu den Zwiebeln gegeben. Beides wird mit den Zwiebeln angedünstet.
  • Nun wird die Brühe hinzugegeben und Suppe wird bei mittlerer Hitze für ca. 25 Minuten gekocht, bis das Gemüse weich geworden ist.
  • In der Zwischenzeit wird die Petersilie klein geschnitten. Nach ca. 20 Minuten wird die Petersilie, die Sahne und das Trüffelöl hinzugegeben.
  • Nach Ablauf der Kochzeit wird die Suppe püriert und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Zum garnieren streue ich noch etwas von der geschnittenen Petersilie über die Teller.

Hast du das Rezept schon probiert? Dann schreib mir ein Kommentar oder eine Nachricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.