frisches Naan

Schnell und lecker genau das kann Naan sein. Du brauchst nur 1x 90 Minuten Zeit aufwenden und kannst für mehrere Mahlzeiten davon zehren.

Zubereitung: 90 Minuten (inkl. Ruhezeit für den Teig) | Portionen: 20

Zutaten: 500g Mehl, 150ml Milch (lauwarm), 2 ½ EL Zucker, 2 TL Trockenhefe, 1 TL Backpulver, 2 EL Pflanzenöl, 150g Joghurt, ein Ei, Salz sowie Mehl zum Ausrollen des Teigs

Zubereitung: 

Ich gebe die lauwarme Mich mit der Trockenhefe und ½ EL Zucker in eine Schüssel. Die Zutaten werden verrührt. Anschließend lasse ich die Mischung für ca. 20 Minuten an einem warmen Ort stehen, bis sich die Hefe aufgelöst hat und sich auf der Milch ein leichter Schaum gebildet hat. Nun gebe ich alle anderen Zutaten in die Schüssel und lasse sie von der Küchenmaschine für ca. 10 Minuten durchkneten bis sich ein glatter Teig gebildet hat. Dieser darf jetzt ca. 1 Stunde an einem warmen Ort ruhen bis sich die Masse verdoppelt hat.

Der Teig wird nochmal kurz durchgeknetet und in 20 gleichgroße Portionen zerteilt. Das Naan wird in einer Pfanne ausgebacken, dafür wird eine beschichtete Pfanne ordentlich aufgeheizt. Die Teig-Portionen drücke ich mit der Hand flach oder rolle sie mit dem Nudelholz aus. Es sollten so schöne, flache Fladen entstehen. Nun lege ich den Fladen in die heiße Pfanne und brate ihn leicht an. Er wird gedreht sobald er Blasen wirft. Es ist wichtig das das Naan nicht anbrennt, sondern nur leicht angebräunt wird. Am besten lässt sich das Naan warm verspeisen.

Tipp: Der Teig lässt sich wunderbar einfrieren und zu einem späteren Zeitpunkt ausbacken.

Naan frisch ausgebacken

Lass es dir schmecken, deine Nina.

Hast du das Naan schon probiert? Dann schreib mir ein Kommentar oder eine Nachricht.

3 Gedanken zu “frisches Naan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s